Liebe Saalfeldner & Freunde Saalfeldens!
Die Website www.zeitzeugen-saalfelden.at ist ein frei zugängliches audiovisuelles Zeitzeugenarchiv.
Seit 2017 sucht der Filmemacher Thomas Junker gemeinsam mit Dr. Andrea Dillinger vom Museum Schloss Ritzen im Auftrag der Stadtgemeinde Saalfelden Zeitzeugen auf hält ihre Geschichten und Erinnerungen mit der Videokamera fest.

Diese Interviews werden Stück für Stück auf dieser Seite veröffentlicht und sind nach Stichworten zu Themen und Zeitzeugen durchsuchbar.
Unterstützt werden die Dreharbeiten und das Onlineportale vom Museum Schloss Ritzen und der LEADER-Förderung der Europäischen Union. Mit dieser Sammlung von Zeitzeugeninterviews wird das kulturelle und gesellschaftliche Erbe Saalfeldens lebendig gehalten, sprich die Geschichte Saalfeldens.
Wir bedanken uns bei allen Beteiligten, die zur Umsetzung dieses Projektes beigetragen haben!

Video

Was ihr Saalfelden bedeutet / Anneliese Nöbl

Anneliese Nöbl über ihre Heimat Saalfelden, wo sich sich sehr wohl fühlt, obwohl sich der Ort sehr verändert hat, wie sie uns erzählt.

Ansehen

Video

Über die Eltern / Anneliese Nöbl

Anneliese Nöbl schildert, wie ihre Eltern nach Saalfelden kamen und sich hier kennengelernt haben.

Ansehen

Video

Lehrerin in der Gerlinger Schule / Anneliese Nöbl

Nach der Lehrerinnenausbildungsschule kam Anneliese Nöbl direkt nach Gerling in die Volksschule. Sie erzählt von ihrer ersten Stelle als Lehrerin und dem damaligen Schulsystem.

Ansehen

Video

Kindheit und Schulzeit in den 40/50er Jahren / Anneliese Nöbl

Anneliese Nöbl beschreibt ihre Kindheit und Schulzeit in den 1940/50er Jahren in Saalfelden. Sie war eines der ersten Mädchen, die die BEA besuchen durften und sie erzählt uns davon.

Ansehen

Video

Gehrling in den 60er Jahren / Anneliese Nöbl

Wie sah Gerling in den 1960er Jahren aus? Anneliese Nöbl beschreibt uns hier Gerling.

Ansehen

Video

Freizeit in den 50er Jahren / Anneliese Nöbl

Ihre Freizeitaktivitäten als Kinder schildert uns Anneliese Nöbl. Dabei erklärt sie uns, was "froschhaxeln" ist.

Ansehen

Video

Ausbildung zur Lehrerin / Anneliese Nöbl

Schon als Kind war es ihr größter Wunsch Lehrerin zu werden. Anneliese Nöbl erzählt, wie aus dem Wunsch Wirklichkeit wurde und sie sie Ausbildung zur Lehrerin machte.

Ansehen

Video

Der Holzabschneider / Anneliese Nöbl

Anneliese Nöbl erinnert sich an den Holzabschneider, der früher in die Haushalte kam und dort das Holz schnitt.

Ansehen

Video

Die Bebauung des Hoferfeldes / Anneliese Nöbl

Anneliese Nöbl erinnert sich an das Hoferfeld, wie es langsam bebaut wurde und wer dort gewohnt hat.

Ansehen

Video

Die Lofererstrasse in den 50er Jahren / Anneliese Nöbl

Anneliese Nöbl beschreibt detailliert wie die Lofererstraße in den 1950er Jahren aussah und welche Geschäfte und Lokale dort zu finden waren.

Ansehen