Liebe Saalfeldner & Freunde Saalfeldens!
Die Website www.zeitzeugen-saalfelden.at ist ein frei zugängliches audiovisuelles Zeitzeugenarchiv.
Seit 2017 sucht der Filmemacher Thomas Junker gemeinsam mit Dr. Andrea Dillinger vom Museum Schloss Ritzen im Auftrag der Stadtgemeinde Saalfelden Zeitzeugen auf hält ihre Geschichten und Erinnerungen mit der Videokamera fest.

Diese Interviews werden Stück für Stück auf dieser Seite veröffentlicht und sind nach Stichworten zu Themen und Zeitzeugen durchsuchbar.
Unterstützt werden die Dreharbeiten und das Onlineportale vom Museum Schloss Ritzen und der LEADER-Förderung der Europäischen Union. Mit dieser Sammlung von Zeitzeugeninterviews wird das kulturelle und gesellschaftliche Erbe Saalfeldens lebendig gehalten, sprich die Geschichte Saalfeldens.
Wir bedanken uns bei allen Beteiligten, die zur Umsetzung dieses Projektes beigetragen haben!

Video

Hosen und Nylonstrümpfe in den 1950er Jahren / Maria Lanzinger

Maria Lanzinger erinnert sich an die ersten Winter mit Nylonstrümpfen und wann die ersten Hosenmodelle auch für den Sonntag geeignet waren.

Ansehen

Video

Wie sie ihren Mann kennengelernt hat und einfache Hochzeit / Maria Lanzinger

Ihren Mann hat Maria Lanzinger 1958 kennengelernt. 1965 wurde geheiratet und das an einem Sonntag. Warum am Sonntag erfahren sie in diesem Video.

Ansehen

Video

Freizeit in den 1960er Jahren / Maria Lanzinger

Wenig Freizeit hatte man in den 1960er, erinnert sich Maria Lanzinger. Wie sie diese verbracht haben, erzählt sie uns hier.

Ansehen

Video

Nach der Schulzeit / Maria Lanzinger

Schneiderin wäre sie gerne geworden, erzählt uns Maria Lanzinger. Aber die Arbeitskraft wurde am Hof gebraucht. Sie schildert ihre ersten Arbeitsjahre nach der Schule am Hof, auf der Alm und schließlich im Gastgewerbe.

Ansehen

Video

Spiele der Kindheit / Maria Lanzinger

Die Freizeit und das Spielen fand fast immer draussen statt. Maria Lanzinger erinnert sich an die beliebtesten Freizeitbeschäftigungen ihrer Kindheit.

Ansehen

Video

Der Adamhof in den 1940er Jahren / Maria Lanzinger

Maria Lanzinger erinnert sich an das Leben am elterlichen Adamhof in den 1940er Jahren. Sie erzählt uns, wer dort gelebt hat, was sie als Kinder schon arbeiten musste und was die Speisen ihrer Kindheit waren.

Ansehen

Video

Schulzeit ab 1946 / Maria Lanzinger

Eingeschult wurde Maria Lanzinger 1946. Sie erzählt uns vom Schulalltag und besonderen Erlebnissen in dieser Zeit.

Ansehen

Video

Nachkriegsmonate & Weihnachten 1945 / Maria Lanzinger

Ein ganz besondere Erinnerung an den 24. Dezember 1945 teilt Maria Lanzinger hier mit uns.

Ansehen

Video

1945 Einbruch durch Polen nach Kriegsende / Maria Lanzinger

Nach Kriegsende gab es in Saalfelden mehrere Einbrüche durch ehemalige Zwangsarbeiter. Maria Lanzinger erzählt von dem Überfall auf dem Hof ihrer Eltern und wie die Einbrüche durch eine gemeinsame Aktion der Bauern gestoppt wurden.

Ansehen

Video

Blinddarm OP / Maria Lanzinger

Lebhaft kann sich Maria Lanzinger an die Blinddarmoperation im Jahre 1948 erinnern. Sie schildert die medizinischen Umstände im Krankenhaus in dieser Zeit.

Ansehen