Liebe Saalfeldner & Freunde Saalfeldens!
Die Website www.zeitzeugen-saalfelden.at ist ein frei zugängliches audiovisuelles Zeitzeugenarchiv.
Seit 2017 sucht der Filmemacher Thomas Junker gemeinsam mit Dr. Andrea Dillinger vom Museum Schloss Ritzen im Auftrag der Stadtgemeinde Saalfelden Zeitzeugen auf hält ihre Geschichten und Erinnerungen mit der Videokamera fest.

Diese Interviews werden Stück für Stück auf dieser Seite veröffentlicht und sind nach Stichworten zu Themen und Zeitzeugen durchsuchbar.
Unterstützt werden die Dreharbeiten und das Onlineportale vom Museum Schloss Ritzen und der LEADER-Förderung der Europäischen Union. Mit dieser Sammlung von Zeitzeugeninterviews wird das kulturelle und gesellschaftliche Erbe Saalfeldens lebendig gehalten, sprich die Geschichte Saalfeldens.
Wir bedanken uns bei allen Beteiligten, die zur Umsetzung dieses Projektes beigetragen haben!

Video 265547585

Nach Kriegsende / Anna-Maria Huber

Sprachen waren immer die große Leidenschaft von Anna-Maria Huber. So ergriff sie nach dem Krieg die Chance und ging über 2 Jahre nach Italien, um dort die Sprachkenntnisse zu verbessern. Sie erzählt uns von diesem Abenteuer.

Ansehen

Video 264969864

Nach der Matura / Josef Stritzinger

Nach der Matura hatte Josef Stritzinger Interesse an verschiedenen Studien. Er erzählt von seiner Studienzeit in Wien und wie er dennoch sich für das Lehramt entschied.

Ansehen

Video 265168670

Nach der Schulzeit / Maria Lanzinger

Schneiderin wäre sie gerne geworden, erzählt uns Maria Lanzinger. Aber die Arbeitskraft wurde am Hof gebraucht. Sie schildert ihre ersten Arbeitsjahre nach der Schule am Hof, auf der Alm und schließlich im Gastgewerbe.

Ansehen

Video 265160020

Nachbarn / Alois Dankl

Alois Dankl erinnert sich an eine besondere Nachbarin - die Schafflinger Dora.

Ansehen

Video 233209502

Nachkriegsjahre / Rupert Struber

Die Nachkriegszeit war geprägt von dem Geiste des Zusammenhelfens und Wiederaufbaus, erinnert sich Rubert Struber. Früh mussten die Kinder am Hofe arbeiten, so auch Rubert Struber, wie er uns hier erzählt.

Ansehen

Video 265165549

Nachkriegsmonate & Weihnachten 1945 / Maria Lanzinger

Ein ganz besondere Erinnerung an den 24. Dezember 1945 teilt Maria Lanzinger hier mit uns.

Ansehen

Video 230593396

Nachkriegszeit / Herlinde Schuster-Pollak

Die Nachkriegszeit war geprägt von der amerikanischen Besatzungsmacht. Herlinde Schuster-Pollak kann sich an die Geschehnisse und die Konsequenzen dieser Besatzungsmacht für die Bevölkerung von Saalfelden gut erinnern. Und sie erklärt uns was "off limits" in diesem Zusammenhang heißt.

Ansehen

Video 213157819

Nachkriegszeit / Karl Bauer

Karl Bauer schildert bleibende Erinnerungen aus der Nachkriegszeit.

Ansehen

Video 309121608

Nachkriegszeit als Jugendlicher / Michael Haitzmann

Michael Haitzmann erzählt uns von der Freizeitgestaltung als Jugendlicher in der Nachkriegszeit.

Ansehen

Video 263333327

Nachkriegszeit in Gastein / Paula Mayr

Der Krieg war zu Ende und Paula Mayr kam zu ihrer Tante nach Gastein. Sie selbst war krank und die Tante hatte drei kleine Kinder zu versorgen. Hier die Geschichte, wie sich die Frauen mit viel Arbeit und Fleiß durchgeschlagen haben.

Ansehen

Video 313421862

Neue Arbeit am Biberg / Helmut Thöny

Helmut Thöny über die Arbeit bei der Rodlbahn am Biberg und schließlich als Hausmeister von über 100 Mietwohnungen.

Ansehen

Video 262378646

Neue Kellerbühne "Echo" im Vorstadl / Hannes Kirchmayr

Die nächste Spielstätte für die Saalfeldener Theatergruppe war die Kellerbühne "Echo". Jan Gabarek hat auch dort gespielt - Hannes Kirchmayr hier über das "Echo".

Ansehen

Video 262980792

Nexus-Eröffnung und was sie dort gespielt haben / Hannes Kirchmayr

2003 wurde in Saalfelden das NEXUS eröffnet. Die Theatergruppe Saafelden fand dort ihre neue Heimat. Hannes Kirchmayr erzählt über die Protagonisten des NEXUS und die Stücke, die in den folgendenen Jahren bis heute aufgeführt wurden.

Ansehen